Klavierunterricht

Art und Weise

Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Bei den Anfängern biete ich die Lehrmethode des im französischen und italienischen Raum gebräuchlichen Solfège / Solfeggio an. Hierbei werden vor dem Klavierspiel die Noten im Rhythmus gesprochen und mit den Händen der Takt geklatscht.

Die Anfänger lernen daher von Beginn an, nach Noten zu spielen.

Kinder, die noch nicht in der Schule sind, lernen zunächst nach Zahlen zu spielen. Aber auch sie sind nach kurzer Zeit in der Lage, die Noten zu erlernen.

Wann?

Grundsätzlich unterrichte ich während der Schulzeit von Montag bis Freitag. Gerne gebe ich aber auch gelegentlich Stunden am Wochenende und in den Ferien.

Der Unterricht für Erwachsene findet nur am Vormittag statt, da die Nachmittagsstunden für die meist schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen reserviert sind und daher für Erwachsene kein Zeitkontingent zur Verfügung steht.

Ich weise in diesem Zusammenhang auf mein besonderes Angebot des Klavierunterrichts am Morgen hin:

„Morgenstund hat Gold im Mund“

Ab 7:30 Uhr können Sie bei mir den Tag mit Klavierspielen beginnen! Danach sind Sie wach, gut gelaunt, aufnahmefähig und vor allem glücklich!

Sollten Sie anschließend in die Arbeit müssen, so werden Sie bemerken, dass Sie zusätzlich stressresistent und leistungsstark sind.

Wo?

In der Regel unterrichte ich in meinen privaten Räumen in Unterhaching, komme aber auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause.

Schülerkonzerte

Zweimal im Jahr veranstalte ich Schülerkonzerte bei mir zu Hause oder in geeigneten stilvollen Sälen. Meistens findet ein Weihnachtskonzert und ein Sommerkonzert statt. Manchmal ersetze ich aber auch das Weihnachtskonzert durch ein Faschingskonzert.

Die Konzerte sind sehr wichtig, weil der Schüler durch den Klaviervortrag eine selbstsichere Spielweise erlernt und er den Stücken auf andere Art und Weise begegnet. Darüber hinaus sind die Konzerte Motivation für ein intensiveres Üben. Auf der anderen Seite sind sie aber natürlich kein „Muss“. Wer nicht vorspielen will, muss nicht.